Marburger Konzentrationstraining

Einer zunehmenden Anzahl von Vorschul- und Schulkindern fällt es schwer, ihre Aufmerksamkeit der Situation entsprechend zu steuern und sie zeigen oft nicht die Leistungen, die sie von ihrer Intelligenz her erbringen könnten. Hier werden zwei Gruppen von Kindern unterschieden:

  • unkonzentriert und unruhig, d.h. die Kinder sind unaufmerksam, ablenkbar, motorisch unruhig sowie impulsiv und schwer steuerbar
  • vorwiegend unkonzentriert, d.h. die Kinder sind eher verträumt und in der Schule unauffällig, brauchen lange, bis sie mit einer Aufgabe anfangen oder müssen immer wieder ermahnt werden mit der Aufgabe fortzufahren. Sie neigen zu Flüchtigkeitsfehlern oder haben Gelerntes schon nach kurzer Zeit wieder vergessen.

Das MKT ist geeignet für Gruppen von Kindern im Alter von 5 bis ca. 14 Jahren mit leichten bis mittleren Konzentrationsproblemen. Da sich die Aufmerksamkeitsproblematik meist nicht nur auf den Leistungsbereich beschränkt, sondern auf den gesamten Lebensbereich des Kindes, ist die Einbeziehung der Eltern selbstverständlich. 

Das Training basiert auf verschiedenen Komponenten der kognitiven Verhaltenstherapie und wird von qualifizierten Ergotherapeuten durchgeführt.